• Neue Website bald online !

Universitätsspital Basel, Frauenklinik

Musiktherapie auf der Schwangerenabteilung
Frauen mit Risikoschwangerschaften

Seit Ende 2016 werden Frauen mit Risikoschwangerschaften und ihre gefährdeten Ungeborenen mit Musiktherapie begleitet, mit dem Ziel, Ängste abzubauen, die während der Hospitalisierung erschwerte Mutter-Kind-Beziehung zu stärken und den Bindungsaufbau zu fördern.

Nach der Geburt werden die Früh- und kranken Neugeborenen von derselben Musiktherapeutin auf der Neonatologie des Universitäts-Kinderspitals Basel betreut, womit die optimale Durchführung der Therapie gewährleistet ist. 

Ein TV-Spot des Lotteriefonds, der am 20. Juni 2018 auf SF ausgestrahlt wurde, stellt diese innovative Therapieform vor, als Beispiel für die Verwendng der Erträge von Swisslos. Der Spot ist zu sehen auf https://www.youtube.com/

Verantwortlich:
Prof. Dr. Irene Hösli, Chefärztin Geburtshilfe und Schwangerschaftsmedizin
Anette Wetzel-Schwöble, Leiterin Pflege, Abt. für Schwangerschaftsmedizin
Monika Esslinger, Klinische Musiktherapeutin MAS SFMT


Foto: Derek Li Wan Po, Universitätsspital Basel