• «Kunsttherapie müsste eine zentrale Rolle einnehmen, in allen Bereichen der Humanmedizin.»
    Andreas Vollenweider, Musiker und Komponist

  • «Nur durch Musik lässt Leid sich heilen.»
    Euripides, Medea

  • «Es gibt keine grossen Entdeckungen und Fortschritte, solange es noch ein unglückliches Kind auf Erden gibt»
    Albert Einstein

  • «Die Veränderungen im Verhalten der Kinder nach einer Kunsttherapie-Sitzung beeindrucken mich immer wieder.»
    Prof. Dr. med. Bernhard Frey, Universitäts-Kinderspital Zürich

  • «Keine andere Tätigkeit kann so viel Spannung und Aggressivität abbauen, wie in Körperbewegung umgesetzte Musik.»
    Gerhard Szczesny, Schriftsteller und Philosoph

  • «Kunst und Musik berühren die jungen Patienten dort, wo Spritzen niemals hinreichen.»
    Petula Clark, Sängerin und Herzenspatin der Stiftung ART-THERAPIE

Musik in den Farben der Seele : Die berühmte Pianistin ELIZABETH SOMBART spielt in den prestigereichsten Konzertsälen der Welt und widmet sich der Ausbildung junger Pianisten in der Schweiz und im Ausland. Als Gründerin und Präsidentin der Fondation Résonnance trägt sie die Musik an Orte des Leidens : In Spitäler, Gefängnisse, Alters- und Behindertenheime. «Zu Seeleverletzten» wie sie es in ihrer einfühlsamen Art ausdrückt. 

«Unser Bewusstsein nimmt Töne direkt mit unserem physischen Körper und unserer Seele wahr. Auf diese Weise haben sie die Fähigkeit, diese wieder in Einklang zu bringen.»